StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Karte von Silent Hill
Schwester-RPG







Teilen | 
 

  ×Präsente Monster

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lost Child
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 402
Anmeldedatum : 24.02.10

BeitragThema: ×Präsente Monster   Do Sep 16, 2010 6:10 pm





[*] 1 – gieriger Wurm
Sie sind an sich harmlos und überall in Silent Hill verstreut. Vorliebend an dunklen Orten, können sie eine unglaubliche Länge erreichen und wirken auf dem ersten Blick hin wie Rohre. Leichte auf- und ab- Bewegungen irritieren einen jedoch. Sie bohren sich durch Wände, durch Tunnel und Rohre, so wie U-Bahn Tunnel und können ganze Wege versperren. Sie greifen nicht an.

[*] 2 – gespaltener Wurm
Kleine, lästige Würmer mit scharfen Beißwerkzeugen. Sie versammeln sich an dunklen Orten, in Ritzen und Spalten der Wände. Einer alleine stellt keine Bedrohung dar, doch ihre Masse und ihre Schnelligkeit mach sie zur Gefahr. Sie reißen ihrem Opfer das Fleisch heraus, oder saugen sich fest um Blut zu saugen. Sie sind resistent gegen Feuer, zumindest die Außenhaut, die sie über ihre Beißwerkzeuge ziehen, sofern man sie angreift.

[*] 3 – Gummikopf
Vereinzelt tauchen sie auf und schlagen mit Händen und Beinen zu. Es schmerzt sehr, da es wirkt, als beständen sie nur aus Gummi. Hiebe fühlen sich an wie die einer Peitsche. Kugeln und Messer sind nicht effektiv. Nur Feuer kann ihnen schaden. Sie haben keine Augen und keinen Mund, orientieren sich durch Geräusche, oder Vibrationen.



[*] 1 – Spürhund
Sie sind überall in Silent Hill verstreut. Man erkennt sie durch ihr brummendes Knurren und klägliches Winseln. Sie haben eine sehr gute Nase. Im ersten Moment reagieren sie nicht wirklich, als hätten sie Furcht. Man hat also die Chance zu entkommen. Verweilt man zu lange, kommt es zum Angriff. Rasch rufen sie Verstärkung. Sie laden ihre Zunge zu einem kräftigen Schlag auf und knallen sie wie eine Peitsche auf ihre Opfer. Ebenso beißen sie einem sehr gezielt in die Beine und reißen einen um, damit sich die Verstärkung auf das Opfer werfen kann. Die Zunge dient auch zum saugen von Blut.

[*] 2 – Doppelkopf
Sie sind überall in Silent Hill verstreut. Der Geruch von verwestem Fleisch und auch Leichen und Köder locken sie sehr schnell an. Sie greifen mit hoher Geschwindigkeit an, versuchen das Opfer durch einen gezielten Sprung gegen den Brustkorb umzuwerfen, oder beißen in die Beine, um es zum Sturz zu bringen. Normal ist, dass sie sich stets in großen Rudeln aufhalten, um auf Aßsuche zu gehen.

[*] 3 – Ächzer
Sie sind überall in Silent Hill verstreut. Ihr Gehör ist nicht sehr gut, weswegen man schon viel Lärm machen muss, um sie anzuziehen. Auch ihre Augen sind nicht sehr gut. Verständigen tun sie sich über ächzende Jaulgeräusche, um zusammenzubleiben. Sie sammeln sich in Rudeln und ziehen auch alleine umher. Ihre Strategie ist es, das Opfer zu umkreisen und zu verwirren, bevor sie es unerwartet anspringen. Sie sind äußerst schnell und wendig. Durch ihre geringe Größe sind sie auch besonders flink und schwer zu treffen.



[*] 1 – Barbar
Sie sind überall in Silent Hill verstreut. Sie sind sehr, sehr schnell und vor allem sehr stark, wie man an den Muskeln erkennt. Gezielt schnappen sie nach Händen, Armen, oder Beinen und schütteln ihren Kopf. Nicht, um das Opfer umzureißen, sondern um das Fleisch herauszureißen, oder Sehnen und auch Knochen zu brechen. Haben sie sich erst einmal verbissen, ist es kaum möglich sie loszuwerden. Liegt das Opfer am Boden, schnappen sie gezielt nach Hals und Gesicht. Es ist äußerst gefährlich zu Boden zu fallen.

[*] 2 – Zwillinge
Sie bevorzugen Gebäude. Kommt man ihnen nicht zu nahe, ignorieren sie einen. Tut man das Gegenteil, so greifen sie an. Während sie einen attackieren, stoßen sie furchtbare Säuglingsschreie aus und schlagen mit ihren massiven Armen zu, auf denen sie sich sehr schnell bewegen und springen können.

[*] 3 – tauber Körper
Sie ziehen enge Gebäude und die Kanalisation vor. Sie sind nicht sehr gefährlich. Der Körper besteht aus weichem Muskelgewebe, das zum Kopf zulaufend immer fester und härter wird. Meist sind sie alleine. Greifen sie an, so rammen sie ihren Schädel in das Opfer wie einen Hammer. Eine starke Wucht steckt dahinter. Während man mit einem beschäftigt ist, kann es gut sein das sich noch mehrere hinzugesellen, was unangenehm werden kann.



[*] 1 – Nurse mit Gesicht
Halten sich in Gebäuden auf, nicht nur in Krankenhäusern. Die harmlosere Variante, mit verbundenem Gesicht und Haaren. Sie bewegen sich unberechenbar und schnell, als litten sie unter Krämpfen. Sie tragen unterschiedliche Waffen und lassen sich sowohl von Licht, als auch von Geräuschen anziehen. Stehen sie still, sehen sie beinahe so aus wie normale Menschen.

[*] 2 – Schleicher
Sie halten sich in dunklen Verstecken und im Nebel auf. Sie bewegen sich mit langsamen Kriechbewegungen über den Boden, wobei sie sich mit den Klauen vorwärts ziehen. Doch greifen sie an, bewegen sie sich äußerst schnell und schlagen mit ihren eisernen Klauen zu, wie mit einer Axt. Möglichst so, dass sie ihr Opfer gezielt halbieren, oder Gliedmaße abschlagen.

[*] 3 – Smog
Sie sind überall in Silent Hill verstreut. Sie fauchen und brodeln, sind sehr explosiv. Außerdem sind sie sehr langsam und nicht sehr wendig. Angreifen tun sie aus der Nähe, indem sie dem Opfer giftiges Gas entgegensprühen, aus Mund, oder sich wie ein Schirm öffnender Lunge, der zu Würgereiz führt. Leidet das Opfer unter jenem Effekt, breiten sie ihre Rippen aus wie einen Schirm und stoßen das Opfer um. Die Enden der Rippen sind sehr scharf und wie Messer.

[*] 4 – Asphyxia
Sie sind sehr selten und verbergen sich an Orten, wo viele Leichen verrotten. Es sind mehrere Körper, die miteinander verwachsen sind. Viele Hände und Beine, die nach dem Opfer schlagen, oder treten. Es zu Boden werfen, oder festhalten. Ebenso kann es sich schnell drehen und mit seinem langen Schwanz zuschlagen, was äußerst gefährlich ist. Liegt das Opfer am Boden, schlägt es erneut mit seinem Schwanz zu, um es zu töten



[*] 1 – Schisma
Sie sind überall in Silent Hill verstreut. Der Kopf ist gespalten, besteht aus starker Muskelmasse und ist geformt wie eine Axt. Im Kampf holen sie aus und schleudern ihr Werkzeug auf das Opfer, um ihm fatale Wunden zuzufügen, wie auch eine Axt es täte. Sie sind schnell und penetrant. Es ist sehr schwer, sie zu töten. Gegen Pistolen sind sie so gut wie immun.

[*] 2 – Blutsauger
Sie wachen und gedeihen in engen Ritzen, Löchern und Spalten der Häuserwände, oder anderen, engen Verstecken. Auch auf Toiletten, oder warmen Orten, bevorzugt dort wo es dunkel ist. Ihr Körper besteht aus tentakelartigen Schlingarmen, die sich kalt organisch anfühlen. Tritt man auf solch einen Tentakel drauf, schlingt er sich wie eine Falle um das Bein des Opfers, umwickelt dieses so weit es kommt und fängt an, Blut aus dem Körper zu saugen. Befreit man sich nicht, ist man nicht nur sehr schnell tot, sondern auch blutleer. Die Kreatur wächst durch das Blut und kann so gerne von einer Stadtseite bis zur andern wachsen, aber nicht größer werden. Es geht nur im die Länge der Fangarme.

[*] 3 - Zwillingsfühler
Ob im Dunkeln oder nicht, sie sind überall, wo es Blut, oder Leichen gibt. Diese kleinen Würmer ernähren sich von den Überresten dieser Welt, scheuen jedoch nicht davor, sich auch über lebende Kost herzumachen. Sie trinken Blut und essen Fleisch. Ihre Masse ist gefährlich, doch selbst eines von diesen Biestern reicht aus, um einem Ärger zu machen. Sie spinnen rote Fäden um ihre Opfer, die so gefährlich wie Säure sind. Und auch wenn man sie berührt, fügt man sich schmerzvolle, blutende Geschwüre zu, die zu imposanten Beulen werden. Sie sind sehr aggressiv und hungrig.

[*] 4 – Nurse
Halten sich in Gebäuden auf, nicht nur in Krankenhäusern. Ihr Gesicht ist verbunden, sie hören auch nichts. Nur Licht zieht sie an. Sie bewegen sich unberechenbar und schnell, als litten sie unter Krämpfen. Sie tragen Messer, Skalpelle, oder Spritzen als Waffen.

[*] 5 – Schwarm
Sie hausen auf Dachböden, in Kellern, oder in dunklen Ecken und verabscheuen Licht. Sie treten stets in großen Gruppen auf und umschwirren ihre Opfer, um sie zu verwirren. Ist dies getan, saugen sie sich fest und trinken das Blut. Außerdem bedeutet ihre Anwesenheit ebenso, dass sich ein Pyramidenkopf in der Nähe befindet. Diese Biester ziehen mit dem Pyramidenkopf zusammen einher.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ttyg.twilightlegend.net
 
×Präsente Monster
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» The World of Monster
» League of Legends
» Pegasus-Rollen (alt)
» Folge 11 - Das Monster erwacht
» Maze Runner

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: ×Informationen & Lexikon-
Gehe zu: